TS2 Server Partner

Visit now: www.ydir.de
-->
IP: 62.75.157.186
Port: 6002
Password: hack4life
Server Details
TS2 Server Viewer



Der Rekord liegt bei 1802 Benutzern am 17.04.2015 12:31.
Besucher
letzten 24h:1186
letzte Woche:8143
seit Juli '05: 4553945
  
Seiten Statistik
News:426
Member:221
Kommentare:20728
Beiträge:19857
Page User:147468
  
Datum: 18.10.2019
Uhrzeit: 16:44:37
  
35 Benutzer waren in den letzten 30min online:
Kein registrierter und
35 Gäste.
Was wird aus Deutschland???

Schwarz, Rot, Gelb, Lila und Grün... Welche Farbe wird in 10 Tagen wohl die bestimmende? Dieser Bericht soll einfach nur meine Meinung darstellen und manchen vieleicht als Wahlhilfe dienen. Angela Merkel and Friends vs Gerhard "Tv" Schröder ein Duell was man mehr beachten sollte als nur im Fernsehen das Ergebniss abzuwarten...

Achtung: Diese News ist Hauptsächlich Subjektiv, d.h. hier werdet ihr von meiner Meinung Lesen, die so wie ich hoffe natürlich auf Fakten basiert aber immernoch meine Meinung ist.

Um meinen Standpunkt verstehen zu können, zuerst ein wenig zu mir



Ich heisse Daniel und bin mit meinen 18 Jahren Erstwähler und lebe in Hamburg. Mein Vater ist Zahnarzt und meine Mutter hilft bei ihm in der Praxis aus. Ich besitze den Realschulabschluss und ein Versetzungszeugniss aus der
11ten Klasse der Höheren Handelsschule, und bin seit nunmehr als 2 Monaten Arbeitslos. Ich habe für dieses Jahr trotz vieler Bewerbungen keinen Ausbildungsplatz gefunden und muss nun auf 2006 hoffen. Eigentlich tue ich den ganzen Tag kaum mehr als zu zocken und mich hin und wieder mit Freunden oder meiner Freundin zu treffen, sie wohnt nahe Bonn und ich fahre alle 5 Wochen cirka 6 std mit der Bahn um sie sehen zu können.

Nun zur Politik, wie sieht es denn aus? 2 Personen reden, reden, reden und reden. Hier der Medienkanzler Schröder und dort die "Herausforderin" Merkel. Wenn soll ich den nun wählen? Oder vieleicht doch eine andere Partei? Es ist soviel und irgendwie sagt keiner klar was er wirklich tuen will...

Aus welcher Sicht soll ich den wählen?

Als Gamer der in den letzten Jahren um vieles in seinem Hobby beraubt wurde?

Als arbeitsloser Jugendlicher der aufgrund der schlechten Lage keinen Ausbildungsplatz findet?

Als Sohn eines Zahnarztes dessen Vater in den letzten Jahren durch neue Gesetze fast seiner Existenz beraubt wurde und nun kaum noch seine Praxis halten kann?

Als besorgter Deutscher der sich um seine Zukunft und die Zukunft seines Staates kümmert?


...

Mal ehrlich, wer von euch der 18 ist und wer es auch nicht ist hatt sich wirklich Gedanken gemacht was er wählt/wählen würde? Schonmal von Tv-Total den Erstwähler-Check gesehen? Aus einer kleinen unbedeutenden Umfrage: 15% der befragten Jugendlichen konnten Gerhard Schröder und Angela Merkel nicht sicher ihren Parteien zuordnen wollen aber trotzdem am 18. September wählen gehen...

Und zum interessanten Teil:

Was werde ich wählen?


Fest steht für mich folgendes. Unser aktuell so schlechte Lage, unsere Probleme und alles was dazukommt rühren nicht von 7 Jahren Rot-Grüner Regierung, sondern von vorhergegangenden 16 Jahren unter Helmut Kohl. Schuld an unseren so hohen Arbeitslosenzahlen ist nicht wie es Frau Merkel euch und mir so gerne sagt die SPD. Schröder hatt damals viel versprochen und wenig gehalten das steht fest: Ein ausgeglichener Haushalt (der Staat macht keine neuen Schulden mehr) viel weniger Arbeitslose usw. Wir zahlen mehr, Harz 4 und alles was sonst noch so hört.

Was Schröder und seine Partei in den letzten Jahren gemacht haben war manchmal genau das Gegenteil wofür seine Partei steht, er handelte nicht sozial




Angela Merkel
Und jetzt kommt unsere Rettung? Angela Merkel wirft Gerhard Schröder völliges versagen vor und will nun selber alles besser machen. Mit ihrem neuem Steuerguru Kichhoff und dem Kompetenz Team will sie Deutschland aus der Misere Retten. Als Bsp: Das Tv Duel vor wenigen Tagen, ich habe es mir 2 mal angeschaut und dabei auf das Gehört worauf sie sich Stützen. Alles was Merkel sagt, weniger Arbeitslose, einfacheres Steuersystem, billigeres Benzin usw. Sind alles Dinge die wir hören wollen oder? In der Praxis sehen diese neuen Systeme aber leider schon gar nicht mehr so schön aus...


Das neue Kirchhoff Steuersystem würde uns Richtung USA Treiben. Laut Merkel sollen alle Leute das gleiche zahlen und Fairness sei Garantiert. Aber ist es fair die Steuerfreiheit Nachtarbeiterzuschläge zu Streichen? Vieleicht gibt es ja welche von euch die dies betreffen wird (zb Eure mutter ist Krankenschwester) Das neue Steuersystem hiesse cirka Einbußen von 500€ Jährlich und bei einer Durchschnittlichen 2 Kinder Familie cirka 3000€ Jährlich. Ist das Fair?

Um euch nicht ganz soviel zum Lesen zuzumuten wird der 2Te teil in den nächsten Tagen folgen...

Diskusionen erwünscht ;)
Autor:
(28 News)
08.09.2005, 10:07:06

Kommentare: (52x)
Letztes Kommentar von: 3engel

Avg. Rating:
Rating
0/10



Bitte melde dich hier an um ein Kommentar hinzuzufügen!

# 523engel15.09.2005, 19:44
ja wegen der bekloppten npd kandidatin sowas ist doch total bekloppt
Comments: 1394
Activity:
 


# 51Demi-God15.09.2005, 16:36
am Sonntag (bzw. n paar Wochen später, wegen der "Nachwahl") wirds sich zeigen =)
Comments: 592
Activity:
 


# 503engel10.09.2005, 23:09
mit der fatalen niederlage würd ich ganz vorsichtig sein den moentan würde cdu und fdp nicht die mehrheit haben und die spd hat sich sei anfang september um 5% gebessert da fehlt nicht mehr viel und die cdu/fdp verliert noch kurz vor der wahl die mehrheit vor rot/grün

wobei umfragen bleinen noch immer nur umfragen aber so ein großer sieg wirds auf jeden fall nicht werden

Comments: 1394
Activity:
 


# 49Demi-God10.09.2005, 15:57
oh man Robbe es stimmt genau das, was Volko sagt und das ist Fakt!!!! Die CDU will die 10-20%, die NICHT in die Rentenkasse gehen (und für Umweltschutz investiert wird), wegfallen lassen (Daher 3 Cent weniger pro Liter), dafür aber wieder die Mehrwertsteuer um 2% erhöhen, sodass unser Benzin wieder um 2,2 Cent teurer würde...

Das heißt im Klartext, dass das Benzin nur um 0,8 Cent billiger wird, dafür ABER viel weniger Geld für Umweltschutz vorhanden ist!
Comments: 592
Activity:
 


# 4810.09.2005, 14:56
das stimmt nicht roBBe es gehen cirka 80-90% darein. Und die CDU will das ändern indem sie die mehrwertsteuer erhöht und benizin nochmehr kosten lässt um damit die ausfälle aus ihrem Steuersystem stopfen zu können
Comments: 171
Activity:
 


# 47roBBe10.09.2005, 09:27
@ 44

atm geht fast kaum Geld der Ökosteuer in die Rentenkassen (obwohl es so versprochen wurde) und die CDU will das ändern.
Comments: 143
Activity:
 


# 46Silver09.09.2005, 19:28
wie kann man nür so viel über politik schreiben ! ^^
Comments: 171
Activity:
 


# 45darealking6609.09.2005, 16:10
Du darfst ja auch nicht alles glauben was die Politiker sagen. Und 15 Cent Ökosteuer das ist mal derb falsch ^^

Übrigens Comment #42, da stimme ich auch zu !

Ach und das ihr immer an dem Sozialsystem USA rummäkelt...ich finde es GUT sich privat zu versichern was Rente angeht, damit ist der Statt sowas von entlastet, das glaubt man kaum. Schaut doch nur mal wohin das ganze Rentengeld fließt.....durch die Niederlage im zweiten Weltkrieg und der stetigen Aufnahme von "Aussieldern" mit einem Alter von >55 Jahre, braucht man sich nicht wundern das Geld fehlt, wenn keine von den Leuten die jetzt kassieren, jemals in die Kassen eingezahlt haben. Das hat die naive und meiner Meinung nach ZU weltoffene Politik der SPD zu verantworten. Wenigesten hat die SPD nach 6 Jahren auch endlcih gemerkt, dass die Ausländern den Deutschen die Jobs wegnehmen, besonders in Grenznahen Gebieten und auch schon Änderungen festgesetzt, siehe Beispiel "Westfleisch".

Aber wie ihr merkt, Ansichten sind nun halt verschieden und das wird sich auch nicht ändern. Es lebe die Meinungsverschiedenheit !

Dennoch werden die SPD/Grünen eine fatale Niederlage bei der Bundestagswahl erleben.
Comments: 1678
Activity:
 Geändert von darealking66 am 09.09.2005, 16:19


# 44Demi-God09.09.2005, 14:19
btw: fast das komplette Geld der Ökosteuer kommt in die Rentenkassen und das will auch die CDU weiterhin so behalten...
Comments: 592
Activity:
 


# 43roBBe09.09.2005, 13:22
Volko:

@ "roBBe um genau zu sein sind von dem jetzigen benzinpreis 15 Cent Ökosteuer"

tut mir leid ist schlicht gelogen.

und selbst wenn es nur 15 cent sind, ist es trozdem ne frechheit, dass die SPD sagt "jo die kommen in die rentenkassen" obwohl das gar nicht stimmt.

Comments: 143
Activity:
 


# 42Loaby@LAN09.09.2005, 10:22
edit:
vllt sollte man die grünen net wählen ;) mit deren energiepolitik und ökösteuer kann deutschland international seine stärke nicht beibehalten. denkt mal über die abertausende windräder. ein windrad nahc meinung von experten rentiere sich erst nach 10-12 jahren laufzeit. nach einer solchen laufzeit sind allerdings grossinvestitionen fällig zur erneuerung. für mich das abschaffen der modernsten und sichersten atomkraftwerke= SCHWACHSINN. nun importieren wir strom aus russland polen slowenien usw aus drecksschleudern(alte marode AKW's kohlekraft usw) und das soll ÖKÖ sein? so far
Comments: 836
Activity:
 


# 41Loaby@LAN09.09.2005, 10:17
moin, möchte mich auch mal zu worte melden. habe nicht alles durchgelesen, aber bis 20bin ich gekommen ^^.
meine meinung zum thema: CDU mit ANGI und (in)Kompetenzteam wenn sie an die macht kämen würden deutschland einen genickschuss verpassen. ihre ziele belasten nur den kleinstand und kleinen mittelstand. wer siehts wieder gut aus? die kapitalisten, die im ausland arbeitsplätze schaffen und dafür fördergelder bekommen. mit der CDU würden wir das assoziale system der usa immer näher kommen. dann ist mit dem sozialem deutschland nicht mehr viel. nach dem motto alles für die reichen und schönen ! NEIN DANKE
da wähle ich liber das "kleinere übel" so miene meinung
Comments: 836
Activity:
 


# 4009.09.2005, 03:32
Ich freue mich über die diskusionen :D

@ roBBe um genau zu sein sind von dem jetzigen benzinpreis 15 Cent Ökosteuer
Comments: 171
Activity:
 


# 39eXcuvator08.09.2005, 22:42
1. Erststudium noch keine Gebüren, bei Merkel müssen Studenten bereits im Erststudium Studiengebühren bezahlen.
2. Förderung der Ganztagsschulen, geplant sind dadurch 5000 neue ganztagsschulen

finde ich negativ, aber wie gesagt, eine schriftliche debatte wäre langatmig
Comments: 899
Activity:
 


# 38Demi-God08.09.2005, 22:08
da gibts Beispiele:
1. Erststudium noch keine Gebüren, bei Merkel müssen Studenten bereits im Erststudium Studiengebühren bezahlen.
2. Förderung der Ganztagsschulen, geplant sind dadurch 5000 neue ganztagsschulen
3. Chanccengleichheit für alle, auch aus sozialschwachen Famielien
4. wurde viel mehr Geld für Bildung investiert als vorher bei kohl (1998 7,26 Mrd. €, 2000 9,9 Mrd. €)

zum Ende meines Textes: keine Lust mehr was zu schreiben, es gibt dort so viel zu schreiben oder zu sagen, aber ich denke irgendwann reichts :P
Comments: 592
Activity:
 


# 37eXcuvator08.09.2005, 21:05
öhm ich stimme dir fast zu, aber gegen ende verallgemeinerst du:

"Reformen im Gesundheits, Steuer, Arbeits und Bildungssystem und vieles, vieles mehr."

was kann die SPD (z.Z. in den ländern NIRGENDS mehr vertreten) an bildung verändert haben? das ist doch national ... aufklären plz :)
Comments: 899
Activity:
 


# 363engel08.09.2005, 21:01
ja demi da haste mal was ordentliches geschrieben
Comments: 1394
Activity:
 


# 35Demi-God08.09.2005, 20:38
Meiner Meinung nach, hat die SPD viele gute Sachen gemacht. Sie haben sich an den Reformen probiert, sie haben es gewagt den richtigen Schritt nach vorne zu machen und wirklich etwas zu ändern.
Wenn es halt nun uns schlechter geht, muss jeder auch darunter leiden und wir können nun halt nicht, wie früher, jedes Jahr in den Urlaub fahren und uns diesen Luxus leisten. Doch trotzdem (wer z.b. heute Nachrichten geguckt hat, wüsste das) geht es langsam wieder bergauf. Bei so vielen Problemen, der hohen Verschuldung usw. ist es klar, dass es sehr lange dauert, bis sich Folgen zeigen, doch diese kommen nun langsam.

7 Jahre Rot/Grün das Ergebnis:
Die umfassensde Reform im Steuer und Finanzbereich, die es jemals gegeben hat.
Hartz IV
Erste Stelle beim Export weltweit
eine erfolgreiche Außenpolitik, die Deutschland wirklich als Nation des Friedens darstellt
Reformen im Gesundheits, Steuer, Arbeits und Bildungssystem und vieles, vieles mehr.


Ich kann nicht bestreiten, dass sie auch viele Fehler gemacht haben und mit Sicherheit auch weiterhin machen werden. Doch ich denke, dass ihre Politik uns weit mehr gebracht hat und auch noch bringen wird, als wenn solche Leute wie Kirchhoff, Stoiber (omg) und Merkel die Zukunft von Deutschland bestimmen sollen...

Danke fürs Lesen
Comments: 592
Activity:
 


# 34Demi-God08.09.2005, 20:33
"Schön das du erkannt hast, das die SPD Deutschland GENAUSO wie beim letzten mal als sie an der Macht waren, in einer dermaßen schlimme Schuldenfalle gebracht haben, das es gar nicht mehr lustig ist. Von ausgeglichenem Haushalt, wie es geplant war keine Spur..... die BRD verstößt jedesmal gegen die EU Auflagen von 3 % Neuverschuldung....YES its SPD (***ACHTUNG, möglicherweise POPULISMUS)
Weniger Arbeitslose......SELTEN SO GELACHT !!! erstmal locker + 2 MIO Arbeitslose, und jetzt AB UND ZU 100.000 weniger.....was für eine Leistung; ne ich irre mich, keine Leistung sondern ein Armutszeugnis dann auch noch mit ihrem System zu werben....


ja ich muss der news zustimmen, wie soll man auch solch gravierende Fehler von Kohl in nur 7 Jahren ausbügeln, WENN GLEICHZEITIG IM BUNDESRAT SÄMTLICHE REFORMEN BLOCKIERT WERDEN???? Die CDU hat am Anfang fast sämtliche Entscheidungen und Gesetzesentwürfe blockiert, weil sie im Bundesrat die Mehrheit hatten... und das nicht etwa, weil es besser für unser Land wäre, NEIN aus Protest gegen die Regierung. Ich finde es wahnsinnig und fatal, dass nicht mehr für das Allgemeinwohl, sondern nur für die eigenen Stimmen und für die Mehrheit entschieden wird.
Durch diesen Egoismus gehen wir zugrunde, es kann nicht sein, dass man nur gegen bestimmte Sachen ist, weil die Regierung dafür ist, das kann doch nicht der Sinn von Politik sein?




Comments: 592
Activity:
 


# 33Demi-God08.09.2005, 20:28
nächster Punkte:
"40 liter sprit kosten jetzt knapp 60 Euro, VORHER etwa 38 Euro"

omfg guckst du jemals im Leben nachrichten oder liest die Zeitung??!?!?!
Die Spritpreise hängen nicht von der Bundesregierung, sondern von den großen Firmen ab. Hättest du das TV-Duell gesehen, wüsstest du auch, dass Schröder UND Merkel dies angesprochen haben und beide an die Firmen appelliert haben die Preise zu senken.
BTW: WOW *STAUN* Frau Merkel will die Spritpreise um 3 CENT billiger machen. Nur der Nachteil: Die Mehrwertsteuererhöhung: dadurch wird leider das Benzin wieder um 2,2 Cent teurer......... wow super, ganz klasse, hilft ja viel


nun zu Robbe:
Das Geld wird nicht vollständig für die Rentenkassen verwendet? Muss ich dich leider berichtigen, denn über 90% davon geht in die Rentenkasse ein und nur der Rest wird für Umweltschutz ausgegeben. BTW: Vor 7 Jahren hat die CDU mit großen Tönen geklagt, dass die Öko-Steuer völliger Quatsch sei und sie sind in den Wahlkampf gekommen, mit dem Versprechen diese abzuschaffen.... Nun leider mussten sie nun einsehen, dass ihnen das Geld fehlt und sie müssen sie behalten.


Comments: 592
Activity:
 


# 32Demi-God08.09.2005, 20:28
thx@Engel war ne scheiß farbe^^
Comments: 592
Activity:
 


# 31Demi-God08.09.2005, 20:22
Um es gleich von Anfang an klar zu sagen: Ja ich würde auch die SPD wählen, weil ihr Wahlprogramm in den meisten Punkten einfach meinen Vorstellungen entspricht.

Nun aber dein Argument z.b. zu Kirchhoff:
Das ist tatsächlich die Wahrheit ! Jedoch glaube ich, dass man den Staat UNBEDINGT entlasten muss, deshlab ist die Richtung für mich korrekt. Man darf nicht imemr an sein eigenes Wohl dabei denken, sondern an das Wohl des ganzen Staates, denn einem Bürger geht es nur so gut wie es dem Staat geht."
wow sauber wir entlasten den Staat auf Kosten von Nachtarbeitern, Ärzten, Leuten mit Überstunden, Arbeitern usw die Sachen für ihre Arbeit benötigen und vieles mehr. Hast du dir eigentlich mal angehört, was alles wegfallen soll? Über 400 Sachen, über die es mysteriöser Weise nicht mal eine Liste geben soll?
Wollen die uns total verarschen?
Aber was ja sicher ist, welche Sachen wegfallen sollen. Nun einen positiven Punkt kann ich finden: Millionären ist es auch nicht mehr möglich, in Sachen zu investieren und sich damit mit sauguten Steuerberatern um die STeuern zu drücken. ABER: Mein Vater ist Bio und Physik Lehrer. Er ist sehr engagiert in seinem Beruf und hat sein ganzes Arbeitszimmer voller Bücher/CDs/Video-Kassetten für seinen Beruf. Er gibt im Jahr sehr viel Geld nur für seinen Beruf aus, bis jetzt konnte dies von der STeuer abgesetzt werden........... nun NICHT MEHR!!! Dies ist eine Ungerechtigkeit, wie sie höher nicht mehr geht. Es müssen die nun bezahlen und ihr eigenenes Geld benutzen, die sich für ihren Beruf interessieren, ihr bestes geben und z.B. Umkosten weegen ihrem Beruf haben!!!! Mach dir dies klar bevor du so etwas schreibst
Comments: 592
Activity:
 


# 30Demi-God08.09.2005, 20:15
OMG ich kanns nicht fassen!!!!!!

"Das selbe sagte ich doch auhc, also sollen die anderen erstmal nachziehen oder meinst du die Umweltverschmutzung der anderen Länder um uns rum kommt nicht nach Deutschland ?! Ne unsichtbare Mauer oder was?"
1. Ganz ehrlich, diese Meinung ist sooo derbe beschränkt, dass es schon fast zu doof ist, darauf auch nur zu antworten...
2. Meinst du es wird besser, wenn gar KEINER Umweltschutz betreibt? Ist es besser, zu sagen, "ach die anderen machen es doch auch" und unsere Welt wirklich zu vernichten? Oder ist es besser mit gutem Bespiel voran zu gehen?
3. Unsere Welt wird soo derbe verschmutzt, dass allein schon die nächste und die übernächste Generation derbe Probleme haben!!! Nur sind die Kosten im Vergleich zu den Kosten für den vorsorglichen Umweltsschutz mit dem Faktor 1000 größer!!! Umweltschutz ist das WICHTIGSTE Thema, wenn es darum geht, unsere Umwelt zu erhalten und die Lebensgrundlage zu erhalten. Was bringt uns keine Arbeitslosigkeit, Wohlstand usw. wenn wir noch mehr Wirbelstürme, Überschwemmungen und ähnliches überstehen müssen????


Punkt 1

sry für bearbeitung aber ich konnte das nicht lesen das tat in den augen weh weils zu hell ist
Comments: 592
Activity:
 Geändert von 3engel am 08.09.2005, 20:25


# 29eXcuvator08.09.2005, 20:11
meine güte zum thema neutral: wenn es jemanden gibt der wirklich politik neutral beobachtet und wirklich WEISS was gut für deutschlands einwohner ist würde jeder ihn wählen, gg thx no re ... gibts aber nix - man sollte niemandem subjektivität im negativen sinne vorwerfen
Comments: 899
Activity:
 


# 28darealking6608.09.2005, 20:06
Das Wort "konservativ" passt hier nicht ! Ich weiß zwar, was du damit eigentlich meinst, jedoch wäre hier ein anderes Wort angebracht.

Ich will keinen Stillstand mehr in der BRD, und im Moment ist es ebenso und da gibt es kein Gegenargument ! Warum soll ich weiter Rot/Grün wählen wenn in den letzten 7 Jahren kein Erfolg stattfand ?!
Comments: 1678
Activity:
 


# 273engel08.09.2005, 20:07
naja mit solch einer einstellung wirds uns allen nicht gut gehen aber recht hast du schon aber wenn die andern es nicht wollen soll man einfach drauf scheißen? naja ich weiß nicht man muss schon was machen
Comments: 1394
Activity:
 


# 26darealking6608.09.2005, 20:03
Demi, man kann es mit den Windrädern auch übertreiben !!! In Detmold kam eine Frau in die PSYCHIATRIE, weil sie ständig im Sommer im Wohnzimmer die Schatten vom Windrad auf und ab drehen sah !!!!
Da hört der Spass bei mir auf.

"Deutschland steht in Windenergie auf Platz 1 weltweit, in Solarenergie auf Platz"
Das selbe sagte ich doch auhc, also sollen die anderen erstmal nachziehen oder meinst du die Umweltverschmutzung der anderen Länder um uns rum kommt nicht nach Deutschland ?! Ne unsichtbare Mauer oder was ?
Comments: 1678
Activity:
 


# 253engel08.09.2005, 20:02
ja so krass Konservativ hab ich dich dann doch nicht eingeschätz das ist ja noch mehr als schwarz dunkelstes schwarz

achja und komm ins ts du listen änderer ..
Comments: 1394
Activity:
 Geändert von 3engel am 08.09.2005, 20:05


# 2408.09.2005, 20:01
Das werfe ich dir nicht vor, sonder roBBe

Die Euroeinführung wurde von Firmen, hauptsächlich im Ausland genutzt um die Preise zu erhöhen. Das ist leider schwer zu verhindern.

Mir fällt grade auf du hast gesagt 2 Millionen Arbeitslose mehr? Es sind bis auf weniges die Gleiche Menge geblieben. Nur wurden durch die Reformen der SPD diese nun auch gezählt
Comments: 171
Activity:
 


# 23roBBe08.09.2005, 20:00
nur ein minmaler Teil der Ökosteuer auf Benzin (die zurzeit bei etwa 60% liegt) geht auch wirklich in die rentefounds.... das ist nämlich einfach nur pures verarschen was die da mit ihren steuerversprechungen machen. Aber dazu brauchste hintergrundwissen...
Comments: 143
Activity:
 


# 22darealking6608.09.2005, 19:54
"schlicht unwahr, Kohl und CDU hatt den Euro beschlossen"

Was hat Euroeinführung mit den dramatisch hohen preisen zu tun ?!? Du machst genau denselben fehler wie die meisten älteren Menschen, die nämlich einfach sagen:
Wir haben nur noch die Hälfte vom Geld !

Und wegen den Schulden...naja das ist ein heikles Thema, Fakt ist jedoch ,dass die SPD IMMER durch enorme Verschuldung aufgefallen ist, andere Parteien jedoch nicht!

Völlig neutral sollte mein Text ja auch gar net sein, schließlich ist es ja eine Art Gegenpol, es sind ja auch "Contraargumente" wie ich im ersten Satz sagte. Jedoch habe ich in keinem Satz, soweit ich mich erinnern kann, gesagt, welche Partei ich denn wählen werde.

Übrigens beim Thema Politik GIBT es KEINE 100% objektiven Texte, wie denn auch ?
Comments: 1678
Activity:
 


# 213engel08.09.2005, 19:59
das problem ist wie lange werden die fossilen brennstoffe noch halten hier muss ich demi eindeutig recht geben es ist grade wichtig in solche energien zu investieren
Comments: 1394
Activity:
 


# 20Demi-God08.09.2005, 19:55
"erstmal sollten die anderen Länder nachziehen bevor man plant 100 Windräder auf 20 Quadratkilometern aufzustellen, denn DAS IST NATURSCHÄNDUNG !!!!"

omg so einen Kommentar hätte ich niemals von dir erwartet, King. Bist du für Atomkraftwerke? Für Umweltverschmutzung? Deutschland steht in Windenergie auf Platz 1 weltweit, in Solarenergie auf Platz 2!!!! Verdienst von Rot/Grün!!!!

Ich bin stolz auf Deutschland, weil wir mit die EINZIGEN sind, die wirklich auf die Zukunft unserer Kinder achten!! Ohne regenerative Energien, ohne Umweltschutz könnten wir zwar besser leben, hätten vllt mehr Geld, weniger Probleme (also wie die Amis) aber zerstören damit unsere Welt und die Lebensgrundlage folgender Generationen....
Comments: 592
Activity:
 


# 19Demi-God08.09.2005, 19:51
"Sondern er ist völlig neutral gehalten. Nehmt euch ein Beispiel daran!!!"

rofl selten so gelacht, der Artikel von King ist in keinster Weise neutral oder objektiv, das siehst du nur so, weil du seiner Meinung bist.
Comments: 592
Activity:
 


# 183engel08.09.2005, 19:49
soll ich roflen? das hat rein garnichts mehr mit neutralität zu tun
Comments: 1394
Activity:
 


# 1708.09.2005, 19:43
@ king

Was denn genau ?!? Ich habe in den letzten jahren stetig weniger Geld in den Taschen, für ein Bier bezahle ich jetzt 3 Euro anstatt 3 Mark, 40 liter sprit kosten jetzt knapp 60 Euro, VORHER etwa 38 Euro, Schonmal die monatlichen Ausgaben von eurem haushalt angeguckt ? Auch über die letzten jahren hinweg ?!
Wenn sie tatsächlich soviel getan haben, wünschte ich, dass sie es lieber nicht getan hätten !

schlicht unwahr, Kohl und CDU hatt den Euro beschlossen

Achso also willst du das ganze lieber mehr in die Rentenbeiträge zahlen? und anstatt sinvoll für spritsparen zu sorgen einfach mehr Rentenbeiträge

Zahlen: Die Neuverschuldung vor Schröders Antritt 45 Mrd € pro Jahr, dieses Jahr 15 Mrd €

Wenn du das Tv Duell siehst wirst du Merkel sagen hören das sie von Fairness in ihrem Steuersystem redet.

Und wenn du nocheinmal darauf achtest versuchte Schröder mit Fakten und Argumenten zu Diskutieren und Merkel mir schöne Worte zu sagen die ich toll finden soll

@RoBBe dieser Text ist nicht völlig neutral sondern Subjektiv

@cLame du lässt rückfolgern das du mir meine Lebenserfahrung und wissen abspricht aus dem Grund das ich 18 bin

Comments: 171
Activity:
 


# 16roBBe08.09.2005, 19:27
der text von king spiegelt voll und ganz meine Meinung wieder. Zudem ist das der erste Text der nicht sagt "ey ich wähl SPD alter, weil die geil sind und weil die andern scheiße sind." Sondern er ist völlig neutral gehalten. Nehmt euch ein Beispiel daran!!!
Comments: 143
Activity:
 


# 15darealking6608.09.2005, 18:58
Ich möchte da auch mal etwas dazu sagen. Am besten ich schreibe einfach immer meine Contraargumente, die jedoch WAHR sind !

Ich fange mal bei Volkos News an:
- "Unser aktuell so schlechte Lage, unsere Probleme und alles was dazukommt rühren nicht von 7 Jahren Rot-Grüner Regierung, sondern von vorhergegangenden 16 Jahren unter Helmut Kohl"

Das ist ja mal sowas von gelogen, da möchte ich nicht wirklich antworten.....übrigens ist DAS HIER POPULISMUS @ Defeat, undzwar von der ersten Sorte, denn jeder weiß ja welche Partei das gesagt hat !!!

- "Ein ausgeglichener Haushalt (der Staat macht keine neuen Schulden mehr) viel weniger Arbeitslose usw. Wir zahlen mehr, Harz 4 und alles was sonst noch so hört."

Schön das du erkannt hast, das die SPD Deutschland GENAUSO wie beim letzten mal als sie an der Macht waren, in einer dermaßen schlimme Schuldenfalle gebracht haben, das es gar nicht mehr lustig ist. Von ausgeglichenem Haushalt, wie es geplant war keine Spur..... die BRD verstößt jedesmal gegen die EU Auflagen von 3 % Neuverschuldung....YES its SPD (***ACHTUNG, möglicherweise POPULISMUS)
Weniger Arbeitslose......SELTEN SO GELACHT !!! erstmal locker + 2 MIO Arbeitslose, und jetzt AB UND ZU 100.000 weniger.....was für eine Leistung; ne ich irre mich, keine Leistung sondern ein Armutszeugnis dann auch noch mit ihrem System zu werben....


- Zum Thema CDU und Merkel:
"[...] weniger Arbeitslose, einfacheres Steuersystem, billigeres Benzin usw. Sind alles Dinge die wir hören wollen oder?"

Ach, und die SPD sagt nur Dinge die wir NICHT hören wollen ?!?! Ich erinnere nochmal an den Propaganda Spruch von Schröder von vor 7 Jahren: "Ich verspreche, dass mit einer SPD geführten Regierung, die Arbeitslosenzahlen weitgehend gesenkt werden"

FAZIT: Versprechen gebrochen, Schröder soll abtreten !!!! Übrigens nochmal @ Defeat, DAS IST POPULISMUS !!!!!!!!!!!! Und soweit ich mich erinnere ist Schröder von der SPD und nicht CDU....

- "Das neue Kirchhoff Steuersystem würde uns Richtung USA Treiben"

Das ist tatsächlich die Wahrheit ! Jedoch glaube ich, dass man den Staat UNBEDINGT entlasten muss, deshlab ist die Richtung für mich korrekt. Man darf nicht imemr an sein eigenes Wohl dabei denken, sondern an das Wohl des ganzen Staates, denn einem Bürger geht es nur so gut wie es dem Staat geht.

- "Laut Merkel sollen alle Leute das gleiche zahlen und Fairness sei Garantiert"

Sowas hat sie nie gesagt....da machst du leider Mundpropaganda

- "Ich bin 17 und fucke mich krass über die Neuwahlen ab. "

Damit disqualifizierst du dich selber !

- "Die SPD/Grünen haben viel getan."

Was denn genau ?!? Ich habe in den letzten jahren stetig weniger Geld in den Taschen, für ein Bier bezahle ich jetzt 3 Euro anstatt 3 Mark, 40 liter sprit kosten jetzt knapp 60 Euro, VORHER etwa 38 Euro, Schonmal die monatlichen Ausgaben von eurem haushalt angeguckt ? Auch über die letzten jahren hinweg ?!
Wenn sie tatsächlich soviel getan haben, wünschte ich, dass sie es lieber nicht getan hätten !

- "Versucht Deutschland wieder nach vorne zu bringen"

Das versucht jeder, auch PDS und NPD.....

- "und Deutschland wieder in Schwung gebracht"

Soll das Ironie sein ?! Nie Radio gehört oder TV geschaut ?!? Zitat: " [...] und erneut ein enorm schwaches Wirtschaftswachstum, diesmal lag sie sogar bei 0,0 % [...]"

- Zum Thema CDU:
"Populistisch das gesagt, was das Volk hören wollte"

Das ist ein Witz, dass du sowas bei der Union schreibst ^^ POPULISMUS macht JEDE Partei, denn wir sind im Wahlkampf =)

- "aber meiner Meinung nach ist die FDP die absolute Versager-Partei"

Wieso das ? Dein einziges Argument ist das sie populistisch ist, und das habe ich dir ja hier am laufenden Band bei den anderen Parteien ebenso aufgezählt !

Noch eine Sache für sich:
Ich habe nichts gegen den Grundgedanken der Grünen, Natur auch für die nachkommenden Generationen zu bewahren, NUR ist die BRD am fortschrittlichsten bei diesem Thema, erstmal sollten die anderen Länder nachziehen bevor man plant 100 Windräder auf 20 Quadratkilometern aufzustellen, denn DAS IST NATURSCHÄNDUNG !!!!

Meine populistische Parole zum Abschluss:
Wählt die Grünen und freut euch auf 5 Euro / Liter Super

Übrigens nette News Volko !


Comments: 1678
Activity:
 Geändert von darealking66 am 08.09.2005, 19:52


# 143engel08.09.2005, 18:53
also eigentlich wollte ich nicht viel dazu schreiben aber eins verwundert mich doch sehr das du bildung aufführst das ist ländersache und kann bei dieser wahl nur bedingt berurteilt werden... ich komme ja aus dem wunderschönen hamburg, der schönsten stadt der welt ;) und was die bildungspolitik angeht macht die cdu hier in der hansestadt gewaltige fehler

schulen sollen privatisiert werden und die leitung soll die handelskammer bekommen das heißt der unterischt wird auch nur noch so ablaufen das du den firem was nützt also weniger musik kunst und halt kulturelle fächer die für unsere geselltschaft immer wichtiger werden da wir einen gewaltigen kulturellen zerfall miterlben aufgrund solcher tatsachen ...

dann kann man noch die studiengebühren aufführen die mit 500 euro pro semester für sozial schwache familien einfach nicht machbar sind das heißt die kluft zwischen den leuten die studieren können wird dadurch immer größer wie es auch in der schule schon langsam passiert so müssen wir in hamburg 100 euro für kopien bezahlen und uns die bücher der stadt für den halben kaufpreis mieten und wenn man da fächer hat in denen man 2 oder 3 bücher braucht hat man echt verkackt wenn ein buch ca 20 euro kostet und das ganze dann nochmal für die anderen fächer

und was für einen vorteil hat das einsparen der klassen? die "unwichtigen" fächer werden mehr und mehr eingespart und für den betrieb wichtige fächer ersetzt wie ichs schon oben geschrieben hab ist die bildung des einzelnen nicht mehr wichtig es ist wichtig das er was für den betrieb weiß


die cdu hat also hier in hamburg gewaltig viel falsch gemacht im bereich bildung jedoch investiert die bundesregierung auch nicht viel in das bildungssystem ... malte hat schon recht deutschland hat keine ressourcen deutschland hat nur seine bildung die langsam aber sicher zerfällt
Comments: 1394
Activity:
 


# 1308.09.2005, 19:06
´Hallo,

eure Diskussion ist hier mehr oder wenig oberflächlich. Glaub ihr solltet euch mal lieber informieren als das zu schreiben was andere euch vorkauen. Wenn ich seh, dass hier 17-18 Jährige schreiben, dass die Kohl Regierung nichts gemacht hat ( oder schlecht gemacht hat) dann wundere ich mich schon sehr. Habt ihr wohl die Politik schon mit <10 jahren betrachtet *hust*
Argumente hier sind (mit Ausnahmen in der News) irgendwelche Parolen die unbegründet sind und einfach mal allgemein in den Raum geworfen werden weil mans mal irgendwo gehört hat. Nicht alles was die Leute im Fernseh sagen ist war ...

greetz cLame
Comments: 1
Activity:
 


# 1208.09.2005, 18:46
wenn man dann nicht wählen geht ist das auch okay, nur ist es etwas was jeden angeht
Comments: 171
Activity:
 


# 11Silver08.09.2005, 18:43
Wie kann man über Politik labern? Das ist doch total langweilig was die da im Bundesrat machen -.-
Comments: 171
Activity:
 


# 10eXcuvator08.09.2005, 18:43
(ha! bin der erste der farben nutzt)
Comments: 899
Activity:
 


# 9eXcuvator08.09.2005, 18:15
Mein Problem ist, dass ich eigentlich eher rechtseingestellt bin als linkseingestellt (aber trotzdem noch relativ zentral), aber es meiner meinung nach keine partei nach meinem geschmack gibt die auch deutschland national vorwärts bringen kann.

CDU
+ Bildung (11. Klasse aussparen, Zentralabitur)
+ Inflation (z.B. Gelddruck senken)

- Arbeitslosigkeit (kein meiner Meinung nach effezientes System vorgestellt)
- Konjunktur (Steuererhöhung wird diese nicht gerade erhöhen)

SPD
+ Arbeitslosigkeit (minimal, aber immerhin Ansatz, Rom wurde auch nicht in 7 Tagen gebaut)
+ Aussenpolitik (Verständnis mit Frankreich, nicht Teilnahme am Irakkrieg)


deswegen bin ich wohl SPD geneigt, es sei denn jemand stellt mir eine Partei vor, die all meine Geschmäcker in einem vereint.
-

Comments: 899
Activity:
 


# 8zeD08.09.2005, 18:36
wayne interessierts ?
Comments: 49
Activity:
 


# 708.09.2005, 18:32
dann bring uns doch bitte deine meinung so wie es defeat gemacht hatt, finde ich sehr lobenswert sich so zu äussern von ihm
Comments: 171
Activity:
 


# 6zeD08.09.2005, 18:24
rofl echt D3fe4t null plan
Comments: 49
Activity:
 


# 53engel08.09.2005, 17:05
naja das hat schröder ja klar abgelehnt genauso wie mit der linken was zu machen das wird noch was

ich denke das thema wäre besser im forum
Comments: 1394
Activity:
 


# 4D3fe4t08.09.2005, 17:04
Dann gibts evtl. eine grosse Koalition.
Comments: 21
Activity:
 


# 33engel08.09.2005, 16:54
naja schröder will nochmal 4% zulegen bis zu wahl und das würde heißen naja kA was das heißen würde es ist ja auch jetzt schon sehr komisch mit den linken ich glaube es gibt keine schwarz gelbe und keine rot grüne mehrheit was wir dann gemacht?
Comments: 1394
Activity:
 


# 2D3fe4t08.09.2005, 16:41
So... erstmal zu mir. Ich bin 17 und fucke mich krass über die Neuwahlen ab. Nicht aus Verfassungs-rechtlichen Gründen, aber einfach weil ich nächstes Jahr hätte wählen dürfen.

Meine Meinung zu den letzen Jahren:
SPD/Grüne:
- Die SPD/Grünen haben viel getan.
- Nicht alles hat so geklappt, wie sie es sich vorgestellt haben. (Vielleicht haben sie sich auch einiges zu leicht vorgestellt...) Trotzdem habe ich überwiegend positive, weiterbringende Veränderungen gesehen.
- Versucht Deutschland wieder nach vorne zu bringen. / Sie haben Probleme angepackt (?und Deutschland wieder in Schwung gebracht.?)
UNION:
- Die Union hat unter Kohl mehr oder weniger GAR nichts gemacht. (Dannach hat die SPD - auf gutdeutsch - die Scheisse ausgegraben, die Kohl gelagert hat)
- Als Opposition waren sie immer zur Stelle, um der Regierung zu wiedersprechen. Ob das sinnvoll war oder nicht war da erstmal nebensächlich.
- Populistisch das gesagt, was das Volk hören wollte.

Ich gehe nicht wirklich davon aus, dass etwas Merkel daran hindern wird Kanzlerin zu werden, aber wie ist die Frage.
Tut mir Leid wenn ich jetzt irgendjemanden verletze, aber meiner Meinung nach ist die FDP die absolute Versager-Partei!
1. Sie sind 100... mal so populistisch wie die CDU.
2. Der liberale Grundgedanke an sich ist schon Schwachsinn.
3. Ihr Grundsatz: "Reichtum für die Reichen"

Kirchhoff halte ich auch für einen Volltrottel. Wenn ich mir nur vorstelle, was er alles verändern will läufts mir kalt den Rücken runter. Mit ihm als Finanzminister wird es, glaube ich, ganz bitter werden für Deutschland.

Die interessante Frage ist, meiner Meinung nach, was wird die CDU an der Regierung machen?

So weiter wie sie mit Kohl aufgehört haben?

Alles wieder wegschmeissen was von der SPD kam?

oder Produktiv dort weiter machen wo Deutschland gerade ist?


Ich hoffe auf Letzteres glaube aber nicht wirklich dran.

Ich hab mich übrigens sehr über deinen letzten Abschnitt gefreut. So seh ich das auch und ich kenne leider nicht viele, die jetzt 18 sind und das so sehen und somit das politische Geschehen der letzten Jahre mitverfolgt haben.

Ich denk mal jeder kann sich jetzt denken, dass ich überzeugt SPD wählen würde.

PS: Find ich gut, dass du die Wahl mal angesprochen hast und ich fand deinen Artikel sehr ansprechend und freu mich auf den 2ten Teil ;)
Hab jetzt leider keine Zeit mehr meine Meinung über die "LINKS-Partei" und die Grünen zu äussern. Weiss nicht was für dich denn überhaupt so in Frage kommt.

mfg D3fe4t (Lukar Dennig)
Comments: 21
Activity:
 


# 1Demi-God08.09.2005, 16:42
sehr interessantes Thema, was wohl im Moment mit das Wichtigste überhaupt ist und jedem zum Nachdenken anregen sollte.
Für mich gibt es keine "perfekte" Partei, ich finde viele Punkte von den verschiedenen Parteien gut, dafür andere wieder schlecht oder von anderen Parteien besser.
Allerdings denke ich, dass gerade Kommentare sehr schlecht für dieses sehr komplizierte und lange Thema sind, deswegen sollte wohl lieber ein neuer Thread im Forum aufgemacht werden ;)

Was mich an deinem Artikel wundert ist, dass du das TV-Duell ansprichst, was meiner Meinung nach, totaler Schwachsinn war, denn es war klar, dass Schröder besser kommentieren kann. Außerdem hat man ja wirklich nicht viel neues dort gehört.

Die wichtigesten Punkte im Moment der Wahlprogramme der Parteien sind für mich: Kirchhoff (absolut ungerecht meiner Meinung nach, das schlimmste was kommen könnte), Atomkraftwerke (ich will 100% das Atomausstiegsprogramm^^), der Türkeibeitritt (ich bin dagegen, dass die Türkei festes Mitgliedsland wird, das gäbe nur viel viel mehr Probleme und würde Europa nichts nützen) und natürlich die Arbeitslosigkeit/Renten/Steuern usw.
Allerdings sieht man schon hier, dass keine Partei all meinen Wünschen entsprechen würde xD (SPD: gut, wegen Atomausstieg, CDU: gut wegen Türkei, schlecht wegen Kirchhof...)

mal sehen wie die Wahl ausgehen wird, obwohl es wohl so aussieht, als ob die Union gewinnen wird
Comments: 592
Activity:
 

^ Post Comment ^



Zum News Archiv

Anmeldung
Benutzername:
Passwort:
Autologin?
RegistrierenRegistrieren
Passwort vergessen ?
Zufallszitat
Widersprich nie einer Frau! Warte einen Augenblick, dann tut sie es selbst!
- Volksweisheit
Pic of the Moment


Generiert in 1.3796sec